Fußreflexzonentherapie

Die Reflexzonentherapie am Fuß ermöglicht durch den Einsatz der Hände einen ganz persönlichen Zugang zum Kranken und vermittelt durch Berührung den mitmenschlichen Kontakt.
Jeder Mensch besitzt Reflexzonen am Fuß, die jedoch erst bei pathologischen Veränderungen im System oder im Organ in den belastenden Zonen erkennbar werden.

Die Fußreflexzonentherapie basiert auf der Grundlage, dass jedes Organ und jedes Gewebe in der gleichen Körperzone am Fuß, als Mikrosystem verkleinert, therapierbar ist.


Hintergründe für schmerzhafte Bereiche im Fuß können vielfältig sein:

  • Übermüdung
  • Überforderung
  • Akute oder chronische Prozesse
  • Organunter- oder -überfunktion
  • Degeneration
Diese Seiten sind optimiert für den IE Version 7 & Opera Version 9 ab einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel